00/00
Perfect 2016 – Scheufelen Kalender
Scheufelen Kalender PERFECT 2016

»PERFECT«

Der Scheufelen-Kalender 2016

Perfektion, ein Ziel, das viele anstreben, jedoch selten erreichen. Und doch passt das Motto perfekt zur 30. Auflage des beliebten Scheufelen Wandkalenders. Denn seit 160 Jahren arbeitet die Papierfabrik an neuen Innovationen sowie der kontinuierlichen Weiterentwicklung ihrer Premiumpapiere – und hat dabei Lehrmeister aus Kunst und Natur, denen Perfektion mühelos gelingt: Vom lautlosen Flug der Eule über die Brillanz eines Diamanten bis zum unergründlichen Blau der Bilder von Yves Klein. Jeden Monat präsentiert der Kalender eines dieser Vorbilder, die den Betrachter fortan durch das Jahr begleiten.

zur Online-Bestellung

 

Januar: Matterhorn

Der perfekte BERG
Das Matterhorn ist mit seiner Pyramidenform der Inbegriff eines Berges. Es ist Wahrzeichen und Symbol der Schweiz und der meistfotografierte Berg der Welt.

 

 

 

Februar: Ei

Das perfekte MAHL
Das Ei ist wegen seines hohen Nährwertes seit Beginn der Menschheitsgeschichte ein wichtiges Nahrungsmittel.

 

 

 

März: Eule

Der perfekte NACHTJÄGER
Ihr Gehör ortet die Beute, ihre Augen nehmen auch im Dunklen jede kleinste Bewegung wahr und ihr Flug ist fast lautlos. Den Opfern ist es unmöglich, rechtzeitig die Flucht zu ergreifen.

 

 

 

April: Adlerholz


Adlerholz ist der teuerste Duft der Welt. Er wird aus dem Harz verschiedener Bäume gewonnen, die zu der Gattung der Aquilaria, der Adlerholzbäume, gehören. Das Harz wird von dem Baum als Reaktion auf Verletzungen durch Parasitenbefall abgesondert. Der Duft verändert die umgebende Luft und sorgt für eine intensive Fülle von Geruchseindrücken.

 

 

 

Mai: Qualle

Das perfekte TIER
1999 wurde die Quallenart „Turritopsis nutricula“ entdeckt, die unsterblich ist. Wenn sie alt ist, bildet sie ihre Tentakel zurück, setzt sich am Meeresboden fest, „verjüngt“ ihre Zellen und verwandelt sich in einen Polypen. Von diesen blumenähnlichen Tieren schnüren sich wiederum kleine tellerförmige Quallen ab, die dann frei im Meer schwimmen. Ein und dasselbe Wesen ist jung, wird alt und wieder jung und beginnt ein „neues Leben“ – außer es wird gefressen.

 

Juni: Kaktus

Die perfekte PFLANZE
Der Saguaro-Kaktus kann in seinem Stamm mehrere Tausend Liter Wasser speichern und kann mit seinem Vorrat bis zu zwei Jahre ohne Regen überleben.

 

Juli: Yves Klein Blau

Die perfekte FARBE
Fast ein Jahr war der französische Maler Yves Klein auf der Suche nach dem perfekten Blau. Die Rezeptur auf Basis von Ethanol, Ethylacetat und dem Harz Rhodopas erzeugt ein betörendes Blau von poetischer Kraft, das er 1957 auf seinen Namen patentieren ließ: IKB International Klein Blue.

 

August: Welle

Die perfekte WELLE
Die Pipeline ist die Königin aller Surfwellen. Sechs Meter hohe Röhren brechen sich scharf über spitzen Felsen – hier sollten sich nur die Besten der Besten auf das Brett wagen.

 

September: Wilhelm Tell

Der perfekte SCHUSS
Wilhelm Tell ist ein legendärer Schweizer Freiheitskämpfer. Das gleichnamige berühmte Bühnenwerk ist das letzte fertiggestellte Drama des Dichters Friedrich von Schiller. Im Mittelpunkt der Handlung steht der Freiheitskampf der Schweizer in den Kantonen Uri, Schwyz und Unterwalden gegen die Tyrannenherrschaft der Landvögte des Kaisers im 14. Jahrhundert.

 

Oktober: Honigwabe

Die perfekte STABILITÄT
Honigwaben setzen sich aus gleichmäßigen sechseckigen Zellen zusammen. Darin lagern die Bienen ihre Nahrung – Honig oder Pollen – und ziehen ihre Brut groß.

 

November: Herz

Das perfekte SYMBOL
Das Herz ist das Symbol für die Liebe und für das Leben.

 

Dezember: Diamant

Der perfekte EDELSTEIN
Als härtestes Material der Erde steht der Diamant als Symbol für Unvergänglichkeit und sein Feuer macht ihn zum begehrtesten Schmuckstein.